02 / 2012 / DiningCity

9 Feb
2012

DiningCity, Restaurantwoche

Exklusiv speisen zu günstigen Preisen

Von 27. Februar bis 4. März 2012 bieten etwa 100 Top-Restaurants in ganz Österreich exquisite Menüs zu einem günstigen Kennenlernpreis. Während der DiningCity-Restaurantwoche kostet ein zweigängiges Business-Lunch mittags ab 12,50 Euro und ein dreigängiges Abendmenü ab 25 Euro.

Allein in Wien können Feinschmecker zwischen 52 Restaurants wählen, um neue Lokale kennen zu lernen. Fix dabei sind unter anderem die Restaurants Anna Sacher, Das Schick, Firenze Enoteca, Kristian’s Monastiri, Le Salzgries Paris, Martin Stein, Theophil und Österreicher im MAK. Außerdem nehmen gehobene Gastronomen in den Bundesländern Niederösterreich, Salzburg, Oberösterreich und der Steiermark teil.

Die meisten Restaurants servieren ein Überraschungsmenü, doch einige Küchenchefs ließen uns vorab in den Kochtopf blicken.  Die Gäste des „IUNO. Die Pasta“ im 13. Wiener Bezirk erwartet zum Beispiel ein rosa gebratenes Styria Beef Filet mit Artischocken und Polentastrudel. Wer eine Entenleber in Baumkuchenmantel mit Aprikosen-Kürbischutney gustieren möchte, ist im Restaurant Martinjak im 1. Wiener Bezirk an der richtigen Adresse. Und als Dessert bietet das „IUNO“ in Niederösterreich falsche Topfenknödel mit Paprika-Himbeersorbet und Xocopili.

Bereits im letzten Jahr waren die kulinarischen Highlights der Restaurantwoche sehr gefragt. „Wir waren durchwegs ausgebucht und haben sehr positives Feedback bekommen“, heißt es aus dem Restaurant Anna Sacher in Wien. Eine rechtzeitige Reservierung ist also empfehlenswert und erfolgt am besten über die Restaurantwoche Website. Hier befindet sich auch die vollständige Liste der teilnehmenden Lokale.

Website: www.restaurantwoche.at

top