02 / 2014 / ANDEL’S HOTEL POLEN

8 Feb
2014

Andel's Hotel Polen Lodz © andel’s Hotel Lodz | honeymoon suite

STRAHLENDE WIEDERBELEBUNG – DAS andel’s Hotel IN LODZ

Revitalisierte Industriearchitektur wird zum Designhotel

Lodz ist Polen’s drittgrößte Stadt, die sich in den letzten Jahren von einer reinen Industriestadt zu einem überschaubaren Lebensort gewandelt hat. Nicht zuletzt die mehr als 80 Festivals pro Jahr haben die 800.000 Einwohnerstadt zu einem Magnet gemacht hat.

Andel's Hotel Polen Lodz © andel’s Hotel Lodz | exterior

Bis Anfang dieses Jahrtausends  lag eine Weberei bzw. Textilfabrik aus dem Jahre 1878 über Jahrzehnte leer. Daraus wurde nun ein Paradewerk in der Verbindung historischer Industriearchitektur und moderner Architektur.  Der Komplex wurde denkmalgerecht saniert und ist nun Polen’s größtes Einkaufs- und Erlebniszentrum, das „Manufaktura“.

Andel's Hotel Polen Lodz © andel’s Hotel Lodz | lobby

Aber ohne das andel’s Hotel wäre die aufwendige Restaurierung der Fabrikshallen nur halb so viel wert, und so entstanden auf immerhin 3.100 Quadratmetern rund 280 moderne Zimmer, großzügige Konferenzräume, ein Ballsaal und natürlich eine Lobby, eine Bar und ein Restaurant.

Andel's Hotel Polen Lodz © andel’s Hotel Lodz | suite

Andel's Hotel Polen Lodz © andel’s Hotel Lodz | suite

Andel's Hotel Polen Lodz © andel’s Hotel Lodz | sky lounge

Mit einer unwahrscheinlich schönen und modernen Inneneinrichtung auf der ganzen Linie überrascht dieses Hotel seine Gäste immer wieder. Kein Wunder! Dafür regnete es viele Preise und Auszeichnungen, darunter „Design Hotel des Jahres 2012“, verliehen von der Hotel-Webseite hrs.pl in Zusammenarbeit mit den Magazinen Newsweek und Forbes.

Andel's Hotel Polen Lodz © andel’s Hotel Lodz | rooftop pool

Andel's Hotel Polen Lodz © andel’s Hotel Lodz | rooftop pool exterior

Bemerkenswert ist das Schwimmbad im Dachgeschoß: Ein Löschwassertank aus dem 19. Jahrhundert war quasi das Fundament. Das Becken ist somit ein Relikt aus der Vergangenheit. Und um sich wieder“ ins Trockene“ zu retten, spart man nicht, sondern unterhält die Gäste mit interessanten und spannenden Kunstausstellungen. Kunst wird hier wirklich großgeschrieben. Selbst eine Dauerstellung umfasst 130 Werke zeitgenössischer polnischer Künstler.

Das Hotel dient oft als Kulisse für bewegte Bilder, schließlich hat Lodz eine Filmhochschule, die kein Geringerer als ein gewisser Roman Polanski absolvierte.

Übrigens, Lodz hat noch mehr zu bieten, wie beispielsweise die Piotrkowska-Straße, den längsten Boulevard Europas. Hier soll es laut offiziellen Angaben auch die europaweit höchste Dichte an Bars und Klubs geben, oftmals versteckt in kleinen Hinterhöfen.

Andel's Hotel Polen Lodz © andel’s Hotel Lodz | oscars bar

Nach einem guten Abendessen und einem Spaziergang rund um das historische Areal empfiehlt sich die Oscar’s Bar im andel’s, wo sich Gäste und Einheimische gerne einen Digestif gönnen, bevor sie endgültig in die Nacht abtauchen.

Website: www.andelslodz.com

Text: Wolfgang G. Külper

Lifestyle TV auf Google+:

top