Diese Seite verwendet Cookies. Sind Sie einverstanden mit der Verwendung und Erfassung der Daten zur Reichweitenmessung?

02 / 2016 / AZIMUT 66 WELTPREMIERE

8 Feb
2016

Azimut 66 Azimut Yachts | Azimut 66

Azimut Yachts kündigt 14 neue Modelle für die nächsten drei Jahre an

Weltpremiere des Modells Azimut 66
Auf der Pressekonferenz anlässlich der Boot 2016 erläuterte der weltweit führende italienische Yachthersteller seine Pläne für die nächsten drei Jahre, in denen ein starker Ausbau der Modellpalette vorgesehen ist.
Der Architekt Michele de Lucchi ist für das neue Standdesign auf den internationalen Messen verantwortlich, in deren Rahmen die Weltpremiere des jüngsten Ablegers der Kollektion Flybridge erfolgte: die Azimut 66.

Die Highlights

  • Azimut Yachts. Umsatz in den letzten 3 Jahren + 23%
  • 
Neue Modellpalette. Vierzehn neue Modelle in den nächsten drei Jahren 
in den fünf Kollektionen.
  • Stärkung des Markenimage. Neues Bild der Ausstellungsstände in aller Welt Geplant vom international berühmten Architekten Michele De Lucchi, Autor des 
“Padiglione Zero” der Expo 2015.
  • Azimut 66. Weltpremiere des neuen Spitzenmodells der Kollektion Flybridge.
  • Azimut Benetti Group: weltweit größter Hersteller von Yachten mit mehr als 24 m Länge.

Azimut 66 Azimut Yachts | Azimut 66

Azimut 66 Azimut Yachts | Azimut 66

Produkt- und Markeninnovation.

Das sind die Schlüsselbegriffe für die Programme von Azimut Yachts in den nächsten drei Jahren. Azimut Yachts ist eine Marke der Azimut|Benetti-Gruppe, die sich dem Bau von Luxusyachten verschrieben hat. Die Programme erhalten Rückenwind durch ein Wachstum des Produktionswertes der Gesamtgruppe um immerhin +11 % in den letzten zwei Jahren; er stieg von 611 Millionen 2013-14 auf 680 Millionen 2014-15.

Azimut 66 Azimut Yachts | Azimut 66

Azimut 66 Azimut Yachts | Azimut 66

Diese Ergebnisse bestätigen die ständige Marktführerschaft seit 16 Jahren in der weltweiten Rangliste der Hersteller von Yachten über 24 m (Global Order Book 2016 von Showboats).

Azimut Yachts leistete dank einem positiven Umsatztrend einen wichtigen Beitrag zu diesem Wachstum: der Umsatz stieg von 243 Millionen Euro 2013-2014 auf geschätzt über 300 Millionen in diesem Jahr. Die Leistungen stiegen um 23% an, die Jahresproduktion beträgt gut 300 Stück.

Um diese Marktführerschaft zu sichern, sieht das Entwicklungsprogramm die Einführung von nicht weniger als 14 neuen Modellen in den nächsten drei Jahren vor, die sich auf die fünf Kollektionen der Palette verteilen.

Azimut 66 Azimut Yachts | Azimut 66

Ständige Erneuerung ist der Schlüssel zum Erfolg – das zeigen die Verkaufsergebnisse der neuen Modelle: die Azimut 72 und die Azimut Magellano 66. Diese wurden in dieser Saison in Cannes vorgestellt und sind bereits “ausverkauft”.

Azimut 66 Azimut Yachts | Azimut 66

Das neue Modell Azimut Atlantis 43 wurde seit seiner Vorstellung vor einem Jahr, übrigens auch in Düsseldorf, schon 72 mal verkauft!
Vor diesem Hintergrund wurde nun die neue Azimut 66 vorgestellt. Sie ist das Ergebnis ständiger Forschungstätigkeit, dank derer innovative Lösungen und modernste Konstruktionstechniken viel schneller umgesetzt werden als am Markt üblich.
Breiter Einsatz von Karbonfasern. Dies ist eine Konstruktionsentscheidung, mit der sich bei gleichem Gewicht die Volumen und Oberflächen bei gleichbleibend guter dynamischer Stabilität vergrößern lassen.

Azimut 66 Azimut Yachts | Azimut 66

Azimut 66 Azimut Yachts | Azimut 66

Die neuesten Trends vom Salone del Mobile in Mailand ziehen an Bord ein: Einrichtung und Dekor inspirieren sich an einem Stil, der deutliche Einflüsse geschichtlicher Elemente des italienischen Kultur- und Geschmacksvermächtnisses zeigt. Beispiele sind die hitzebehandelte Eiche oder die eleganten Wellenmaserungen aus Sicomor, edelste Ahornstücke – und das alles noch aufgewertet durch Hochglanzlackierungen, welche die Kunsttechniken der italienischen Intarsienkunst aufgreifen.

Azimut 66 Azimut Yachts | Azimut 66

Im Bereich der Markenidentität startete Azimut Yachts seit September 2015 eine Kampagne zur Stärkung des Markenbildes. Hierzu kam es zu einer Zusammenarbeit mit dem Architekten Michele De Lucchi, der bereits sämtliche Stände und Ausstellungsräume der Händler gestaltete und so einen wichtigen Beitrag dabei leistete, die Raffinesse des “Made in Italy” herauszustellen.

Website: www.azimutyachts.com
Lifestyle TV auf Google+:

top