Diese Seite verwendet Cookies. Sind Sie einverstanden mit der Verwendung und Erfassung der Daten zur Reichweitenmessung?

03 / 2011 / LENA HOSCHEK

22 Mrz
2011

Lena Hoschek

EINE HOMAGE AN DAS PIN-UP GIRL

Nach dem Modestudium in Wien und einer Assistenz im Londoner Studio von Vivienne Westwood begann 2006 die Karriere der gebürtigen Grazerin mit gerademal 24 Jahren. Sie gründete ihr eigenes Label LENA HOSCHEK.

Mittlerweile ist ihre Linie berühmt für ihren sehr weiblichen Retro Stil.

Moderne Pin-ups wie Katy Perry haben den Look schon längst für sich entdeckt. Ihre Kollektionen folgen keinen Trends oder zeitgenössischen Strömungen sondern sind ganz einfach Ausdruck davon was sie seit ihrer Kindheit fasziniert.

Sie reflektieren ihre Leidenschaft für Filmstars der 40er und 50er Jahre, überliefertes Handwerk, kostbare Materialien, nostalgische Muster aber auch ihre Passion für weniger Traditionelles: Punk, Rock n’ Roll, Tattoos, böse Jungs und schnelle Autos.

Der Lena Hoschek Look ist eine Homage an das Pin-Up Girl, das sexy, sinnlich aber auch selbst-ironisch war. Ihre Mode versetzt uns in eine Zeit, in der Frauen noch richtige Frauen, und Männer noch richtige Männer waren. Wahrscheinlich träumt sie beim Entwerfen von Rhett Butler.

Eine weitere Inspirationsquelle sind Elemente osteuropäischer Trachten: bunte Bänder, goldene Posamente, wilde Muster und Details aus Uniformen. Eine wilde Liebesgeschichte zwischen einem englischen Gentleman und einem russischen Landmädchen, das nie ohne roten Lippenstift und Elvis auf ihrer Playlist das Haus verlassen würde.

Promis sind den bezaubernden Designs bereits verfallen. Vor allem Sängerin Katy Perry zählt zu Lena Hoscheks Stammkunden.

Webseite: www.lenahoschek.com

Lena Hoschek

top