Archive for the ‘Design’ Category

Piero Lissoni

DER MÖBELDESIGNER UND ARCHITEKT PIERO LISSONI –
Eine Begegnung mit einem Zeitgeist

Bekannte Designer reisen heutzutage mehr als dass sie in ihrem Atelier sind. Lissoni, wohl ein Mann im besten Alter, arbeitet für Firmen wie Boffi, Living Divani, Fritz Hansen, Kartell und Porro und beschäftigt sich zusätzlich mit Booten, Ausstellungen, Veranstaltungen, Hotelanlagen, Firmen- und Privatgebäuden, Industrieprodukten und Grafik-Design. Ein vielbeschäftigter Mann fürwahr, in Mailand hat er allerdings 70 Leute „unter“ sich.

Yuuto © Walter Knoll | Yuuto | Design Eoos

YUUTO / DESIGN: EOOS / Wohnen und Schlafen in der 360° Perspektive.

Gutes Design beginnt mit einer guten Idee. So wie Yuuto. Dieses Polsterbett inszeniert die Stätte des Schlafens. Frei im Raum kommt es dem modernen Leben entgegen: offen für verschiedene Beziehungen – zur Ankleide, zum Bad, zur Aussicht, flexibel für die Rituale des Privaten.

zimut Atlantis 50 © Azimut | Atlantis 50 | External Detail

Double (R)evolution

Azimut Atlantis 50 “?!” You’ve got it. The new 16 metre yacht by Azimut represents something completely new marking an important landmark for the Company. It is with this model, in fact, that Atlantis becomes a permanent member of the Azimut Yachts family.

09 / 2014 / WU CAMPUS

3, Sep 2014

WU Campus - Soehne & Partner © Markus Kaiser, Graz / www.markus-kaiser.at

WU CAMPUS COMIDA Y PAN und COMIDA Y LUZ

Die Cafeteria und das Restaurant befinden sich direkt am Eingang zum gesamten WU Campus im “Executive Building”.
Schon von der U-Bahn-Station aus ist die großzügige Gartenterrasse der Cafeteria Comida y Pan zu sehen. Das helle Design und die großen weißen Lampen sollen nicht nur als Erkennungsmerkmal dienen, sondern auch die Gäste schon von Weitem zum Verweilen einladen. Mit den weißen Holztischen ist die Einrichtung der Terrasse an die Wiener Praterkultur angelehnt und funktioniert so als dezenter Hinweis auf die nahe Umgebung des Campus.

Marina Verde Wellness Resort © Marina Verde Wellness Resort

LUXUS AN DER ADRIA?

Das Marina Verde Wellness Resort bietet exklusive Designer-Appartments kombiniert mit nachhaltiger Bauweise an einem der schönsten Küstenabschnitte zwischen Triest und Caorle.

Das Marina Verde Wellness Resort ist eines der wenigen Resorts Italiens, welches nahezu vollständig aus Holz errichtet und mit den innovativsten technischen Errungenschaften in Bezug auf Energieeffizienz wie z.B. Solar- und Photovoltaikanlagen ausgestattet wurde. Es wurde mit der Zertifizierung „Klima Haus Klasse A+“ ausgezeichnet.

08 / 2014 / GROHE SPA

12, Aug 2014

Luxuriös entspannen: Willkommen im „Urban Jungle”

Design, Komfort und Wohlbefinden mit allen Sinnen zu genießen – purer Luxus im hektischen Alltag.

Dedon

BOBBY DEKEYSER GRÜNDER UND CEO VON DEDON

Wie alles anfing? 
Na ja – eigentlich in einem Münchner Spitalsbett. Dort erholte sich Bobby Dekeyser, der hoffnungsvolle junge Torwart des TSV 1860 München, im Jahre 1990 von einem fürchterlichen Schlag ins Gesicht. Und dort beschloss er spontan, sich aus dem Profisport zurückzuziehen und seinen Lebenstraum zu verwirklichen. „Ich wusste einfach, dass ich Unternehmer sein wollte“, sagt er heute. „Die DEDON Story hat in diesem Krankenhaus begonnen.“

Design Hotels © Design Hotels™ | OD Port Portals

OD PORT PORTALS

Neuestes Design Hotels™ – Mitglied auf Mallorca eröffnet

In den noblen Bars, Restaurants und Boutiquen rund um den Hafen Puerto Portals im Südwesten Mallorcas tummelt sich spanischer Hochadel, internationale Prominenz und all jene, die sich für die schönen Dinge des Lebens begeistern können. Nur wenige hundert Meter vom Hafen im Ort Portals Nous, eröffnete Anfang April das neu erbaute OD Port Portals. In erstklassiger Lage bietet das Hotel mit 77 Zimmern urbanen Glamour in entspannter Mittelmeeratmosphäre.

steininger designers, Küche rock © steininger.designers GmbH

PREMIERE: STEININGER HOLEN ALBERTO MINOTTI ALS DESIGNER AN BOARD

Die neue Küche „rock“ ist ein Gemeinschaftsentwurf von Martin Steininger und Alberto Minotti. Mit Minotti holt sich das Unternehmen Steininger das erste Mal einen externen Designer an Board: Ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Internationalisierung des expansiven Designunternehmens aus Oberösterreich. Geschäftsführer und Designer Martin Steininger: 
„Wir haben in Alberto Minotti einen Partner gefunden, der die Designhandschrift des Minimalismus perfekt beherrscht. Nach der Betonküche haben wir mit “rock“ eine Küche am Start, die unseren Auftritt auf den internationalen Küchenmärkten ergänzt und verstärkt.

Salone del Mobile © Alessandro Russotti

STIL A LA MILANESE

357.212 Besucher aus über 160 Ländern – ein Plus von 13% gegenüber dem Vorjahr -so endete die 53. Salone del Mobile, auch weithin bekannt als „iSaloni“ in Rho bei Mailand, die zur gleichen Zeit wie die Milan Design Week 2014 lief.


top